Rollis on tour – New York 2020

Ein Herzenswunsch.

Rollis on Tour – Spenden für eine New York-Reise

Spendenkonto New York 2020 – Rückenwind e.V.
IBAN: DE61 4805 0161 0044 1957 82
BIC: SPBIDE3BXXX

oder auf www.gofundme.com/f/Rollis-on-tour
qrcode gofundme

oder direkt per PayPal: https://www.paypal.com/pools/c/8kuhnFeUJN
qrcode_paypal-pool

Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Bei Spenden bis 200,- EUR ist dafür keine formale Bescheinigung nötig. Mehr dazu finden Sie hier bei Finanztip

Herzenswunsch – Mit dem Rolli nach New York

Eure Unterstützung ist gefragt!
Dieser Spendenaufruf soll einer Gruppe ihren Herzenswunsch „Mit dem Rolli nach New York“ ermöglichen.
Unsere Gruppe besteht aus 14 Personen, darunter 6 betroffene junge Männer, eine betroffene junge Frau, sowie 7 Begleitpersonen. Der Großteil von uns ist an der Muskeldystrophie Duchenne erkrankt.

Was ist Muskeldystrophie Duchenne?

Die Duchenne-Muskeldystrophie beginnt im Kleinkindalter mit einer Schwäche der Becken- und Oberschenkelmuskulatur und schreitet rasch voran. Durch einen Gendefekt kommt es zum Abbau der Muskelkraft. Die Geh- und Stehfähigkeit ist meist im Kleinkindalter bereits nicht mehr möglich. Im Verlauf baut sich unter anderem auch die Atemhilfsmuskulatur ab, die eine Heimbeatmung unabdingbar macht.

Wie ist diese Idee entstanden?

Jedes Jahr geht es in die Weserbergland Klinik, um eine Reha durchzuführen. Zum einen steht für uns die Therapie im Vordergrund zum anderen freuen wir uns aber auch auf ein gemeinsames Wiedersehen. Denn es bleibt immer ein trauriger und ungewisser Hintergedanke, ob man einen Verlust seiner Freunde durch die Krankheit verkraften muss.
Natürlich ist es dann umso schöner, all seine Freunde wiederzusehen und gemeinsam so viele unvergessliche Momente wie möglich zu sammeln.
Nach ein paar gemeinsamem und auch etwas tiefgründigeren Gesprächen zwischen uns und Assistenten, kam dieses Jahr deutlich hervor, dass wir gemeinsam einen großen Traum haben: Eine Reise nach New York! 

Warum Spenden?

Aufgrund der Erkrankung ist eine solche Reise mit Flug und Rollstuhl deutlich komplizierter und leider auch mit höheren Kosten verbunden. 
Daher benötigen wir Eure Hilfe.

Wir freuen uns sehr, über jede Form der Unterstützung.

Herzlichen Dank!

Du willst das Projekt gerne persönlich unterstützen?

Lade einfach unseren Flyer herunter, verteile ihn wo du kannst, sprich die Mitmenschen deiner Umgebung an und informiere Sie über die Spenden- und Unterstützungsmöglichkeiten.
Folge uns auf unseren Social Media Kanälen und teile die Beiträge.
Sprich deine lokale Presse an, wir möchten so viele Interviews wie möglich auch in der Presse bekommen.

Unsere Info-Flyer zum Download: